Gleich vier Goldmedaillen hat die Alte Kurhausbrennerei Hans Hertlein GmbH & Co. KG in Wiesenttal/Streitberg bei den diesjährigen Qualitätsprüfungen der Deutschen Landwirtschaftsgesellschaft DLG nach Hause gebracht – herzlichen Glückwunsch dazu!

Die vier Goldmedaillen gab es für:

  • Hertleins Streitberger Bitter
  • Hertleins Streitberger Schlehengeist
  • Hertleins Streitberger Kümmel-Allasch
  • Hertleins Streitberger Vogelbeergeist

Die Produkte Hertleins Streitberger Bitter, Hertleins Streitberger Schlehengeist und Hertleins Kümmel-Allasch dürfen den Zusatz „DLG-Classic“ tragen, da die Produkte seit mindestens fünf Jahren in Folge prämiert wurden. Fotos: Fa. Hertlein

Die DLG-Auszeichnung „Preis für langjährige Produktqualität“ wurde dem Unternehmen 2022 zum 19. Mal verliehen. Auf der Internetseite der DLG heißt es dazu: “Als Voraussetzung für die Verleihung müssen fünf Teilnahmejahre in Folge mit jeweils mind. drei Prämierungen pro Prämierungsjahr nachgewiesen werden. Ist dies der Fall, so wird ab dem fünften erfolgreichen Teilnahmejahr der Betrieb zum ersten Mal mit dem „DLG-Preis für langjährige Produktqualität“ ausgezeichnet. Sofern die Vergabebedingungen weiter erfüllt werden, erhält das Unternehmen die Auszeichnung fortlaufend zum zweiten Mal, zum dritten Mal, usw. Nimmt ein Hersteller in einem Jahr nicht teil oder erreicht er nicht die erforderliche Anzahl an Prämierungen, so verliert er seinen Anspruch auf diese Auszeichnung. Er kann in den darauffolgenden Jahren eine neue Anwartschaft aufbauen, wobei die früheren Prämierungen nicht zählen.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.