Rösterei Garten-Café

Fairer Handel und traditionelles Rösten

Kaffeebohnen direkt vom Bauern, schonend geröstet und fair (auch ohne Siegel!) gehandelt. Am wachsenden Kaffeemarkt findet sich diese Philosophie heutzutage nur noch selten wieder. Wir, Sonja Gmünd, Marion Deinlein und Wolfgang Bornschlegel von der Rösterei Garten-Cafe aus Hollfeld im Herzen von Oberfranken, haben dem “Industrie-Kaffee” den Kampf angesagt und uns für fairen Handel und traditionelles Rösten in der Trommel entschieden.

Es ist die Liebe zum Kaffeetrinken, die uns antrieb, eine eigene kleine Rösterei zu betreiben. Dabei ging es vor allem darum, den Kaffee dort zu erwerben, wo er seinen Ursprung hat, nämlich direkt bei den Bauern. Ein persönlicher Kontakt nach Afrika, genauer nach Kamerun, diente als Türöffner. Seit der Gründung vor rund sechs Jahren hat sich der Betrieb stetig vergrößert. Unsere Lieferanten kennen die Bauern im Ursprungsland persönlich und tauschen sich regelmäßig mit ihnen aus. Alle haben ein gemeinsames Ziel: direkt gehandelten Kaffee und höchstmögliche Kaffeequalität. Neben dem Onlinegeschäft beliefern wir heute auch Büros, Groß- und Einzelhändler in der Region Oberfranken.

Wir sind BIO-Zertifiziert: DE-ÖKO-006 Nicht EU-Landwirtschaft.

Anschrift

Rösterei Garten-Café
Dr.-Landgraf-Straße 7
96142 Hollfeld

Ansprechpartner

Wolfgang Bornschlegel

Zur Übersicht
Menü