Geseeser Landbäckerei

Geschätztes aus Gesees

Bereits in der vierten Generation wird die Geseeser Landbäckerei von der Familie Schatz geführt – seit 2010 von Sylvia Schatz-Seidel und ihrem Mann und Bäckermeister Wolfgang. Nach alter Tradition und alten Rezepten werden die Brote mit eigens gezogenem Natursauerteig hergestellt. Besonders stolz ist das gesamte Team auf den goldprämierten Weiglataler 6-Pfünder und natürlich die sehr beliebten Schatz’n-Küchla. Aber nicht nur die Backstube hat sich einen guten Namen in der Region erarbeitet.

Auch die Konditorei kann nicht nur süße Vielfalt, sondern zeichnet sich durch Kreativität für außergewöhnliche Torten auf Kundenwunsch aus. Seit 2017 strahlt das Hauptgeschäft in Forkendorf mit einem einladenden Café im neuen Glanz. Die leckeren Backwaren sind aber auch in weiteren fünf Filialen, auf dem Viktualienmarkt und dem Wochenmarkt in der Rotmainhalle in und um Bayreuth erhältlich.

Öffnungszeiten

Mo bis Fr 6 bis 18 Uhr
Sa 6 bis 13.30 Uhr
So 7 bis 10 Uhr

Anschrift

Geseeser Landbäckerei
Sophienbergweg 9
95494 Gesees

Ansprechpartner

Sylvia Schatz-Seidel

Zur Übersicht
Menü