Genussort Kronach

Kronach
Genussort

Mitten im Herzen Europas und im traumhaft schönen Naturpark Frankenwald gelegen, gehört das Kronacher Land zum
fränkischen Teil des Bundeslandes Bayern nahe der thüringischen Grenze. Die Kreisstadt Kronach mit rund 17.000 Einwohnern ist nicht irgendeine fränkische Kleinstadt. Kronach blickt auf eine über 1000 jährige Geschichte zurück. Lucas Cranach der Ältere wurde am 4. Oktober 1472 in Kronach geboren und war einer der bedeutendsten deutschen Maler der Renaissance. Kronach hat eine einzigartige Architektur und bezaubert durch ihren spätmittelalterlichen Charakter, der durch den historischen Stadtkern und die nie bezwungene Festung Rosenberg, welche die Fränkische Galerie beherbergt, geprägt wird. Die Museen auf der Festung, das Galerieangebot im Stadtgebiet und die Sandsteinwerkstatt machen Kronach auch zu einer Stadt der Kunst. Die unzähligen kulinarischen Angebote, welche hauptsächlich aus Familien- und Traditionsbetrieben kommen, machen Kronach darüber hinaus zu einem echten Genussort. Die drei Flüsse Stadt Kronach liegt an den Flüssen Haßlach, Kronach und Rodach.

In der Stadt Kronach sind hauptsächlich Traditions- und Familienbetriebe aktiv. Die beiden Brauereien im Stadtkern brauen nach dem Reinheitsgebot von 1516. Die Brauerei Kaiserhof existiert seit ca. 1830. 1879 ging die Brauerei in den Besitz der Familie Kaiser über. Die Kronacher Bäckereien und Metzgereien sind echte Traditionsbetriebe, die mit Rezepten und Verfahren arbeiten, die von Generation zu Generation weiter gegeben werden. Die Bio- und Ferienhöfe sind landwirtschaftliche Familienbetriebe mit eigenen Hofmetzgereien und Hofläden. Ein Beispiel ist hier der Biohof Porzelt. Dort wird Rindfleisch, Kalbfleisch, Schweinefleisch und Wurst aus den eigenen Tieren hergestellt. Im Hofladen erhält man außer den genannten Fleischsorten und Wurst noch Geflügel, Schinken, Salami, Wildspezialitäten vom heimischen Wild sowie Eier aus der eigenen Hühnerhaltung. Der Hof wird nach EG-Bio-Richtlinien bewirtschaftet. Ein weiterer Ferienhof ist der Hof Fröschbrunna. Hier kann man Kartoffeln aus eigenem Anbau kaufen. In der Gaststätte kann man außerdem die fangfrischen Forellen genießen. Die Schäferei, welche in Kronach hauptsächlich am Kreuzberg betrieben wird, ist weit mehr als Produktion von Wolle und Fleisch. So bedeutet sie auch eine der umweltfreundlichsten Arten der Landnutzung und eignet sich hervorragend für die Erhaltung und Pflege wertvoller Landschaften, wie zum Beispiel der Magerwiesen.

Genussort

Genussort Kronach

Zur Übersicht
Menü