Genussort Bayreuth

Bayreuth
Genussort

Bayreuth ist mit den Richard Wagner Festspielen und dem Opernhaus international bekannt. Das Richard Wagner-Museum sowie das UNESCO-Weltkulturerbe Markgräfliches Opernhaus, eines der großen Barocktheater Europas, sind weitere bekannte Kulturstätten. Die Markgrafen prägten das Stadt- und Landschaftsbild mit zahlreichen Gebäuden und Gartenanlagen (Neues und Altes Schloss in Bayreuth, historische Friedrichstraße, Hofgarten, die Eremitage, Markgrafenkirchen), so dass sich die Innenstadt historisch reizvoll präsentiert und um attraktive Gartenanlagen ergänzt ist. Unser Genussort Bayreuth ist eingebettet zwischen den Naturparkregionen Fränkische Schweiz und Fichtelgebirge und auch der Frankenwald ist in kurzer Zeit erreichbar.
Mit rund 13.000 Studierenden und einer ausgezeichneten Universität sowie zahlreichen Besuchern aus dem In- und Ausland wird das Stadtbild lebendig. Der Dichter Jean Paul, auf dessen Spuren es sich in der Region Bayreuth wandern lässt, ist wohl der beste Botschafter für das Bayreuther Bier gewesen. Das Bayreuther Bier stand nicht am Ende der Argumente, die für Bayreuth als endgültigen Wohnsitz gesprochen hatten. Wie sonst sind derartige Zeilen denkbar, die er in Vorfreude auf seinen Umzug 1805 niederschrieb: „Aber bin ich erst einmal in Bayreuth – Himmel, wie werd´ ich trinken“. Zahlreiche Quellen belegen, dass auch der bekannte Komponist Richard Wagner das gute Bayreuther Bier zu schätzen wusste.

Genussort

Genussort Bayreuth

Zur Übersicht
Menü