Birnstengel: Natur- und Kräuterhof Karin Holleis

Landkreis Bayreuth

Das Fichtelgebirge umfasst verschiedene Naturräume mit deutlichen klimatischen Unterschieden. Die hier natürlich begünstigte Artenvielfalt zeigt sich nicht zuletzt in der Vielzahl von Wildkräutern, die z.B. auf Bergwiesen, an Waldrändern, auf Felsen und Gesteinen, in den moorigen Niederungen, an Bächen oder Wegrändern wachsen. Dieser natürliche Reichtum an Wildkräutern, aber auch überliefertes Wissen um Heilkräfte und kulinarische Verwendungsmöglichkeiten von Kräutern haben viele kräuterkundige Frauen im Fichtelgebirge dazu veranlasst, sich als Kräuterpädagoginnen ausbilden und zertifizieren zu lassen.

Zu diesen Kräuterpädagoginnen des Fichtelgebirges gehört auch Karin Holleis, die auf ihrem Natur- und Kräuterhof in Bischofsgrün ein umfangreiches Programm rund um die Kräuterwelt des Fichtelgebirges veranstaltet. Im liebevoll ausgestatteten Harmonielädla werden zudem viele Kräuterprodukte aus eigener Produktion zum Kauf angeboten. Für Kräuterliebhaber, die tiefer in die Wunderwelt der Kräuterkunde einsteigen wollen, bietet Karin Holleis verschiedene Seminare und eine Ausbildung zum Kräuterkundigen / zur Kräuterkundigen an.

Neben regelmäßigen Terminen für die jährlich durchgeführte Ausbildung zum / zur Kräuterkundigen finden bei Karin Holleis auch Kräuterliebhaber mit ganz unterschiedlichem Zeitbudget interessante Programmangebote. Wie wär’s z.B. mit einer schönen Feierabend-Kräuterwanderung? Jeweils am 1. Dienstag im Monat (von Mai bis Oktober) kann man zu unterschiedlichen Themenschwerpunkten die Natur rund um Bischofsgrün erkunden, entschleunigen und zur Ruhe kommen, Pflanzen bestimmen und dabei erfahren wie man die Schätze der Natur für Hausapotheke und Küche verwenden kann. Zum Schluss werden kleine Wildkräuterköstlichkeiten zum Probieren angeboten.

Wer mehr Zeit mitbringt, kann z.B. ein Tages- oder Wochenendseminar “Kräuterkunde” buchen und viel Wissenswertes über die Zubereitung eines leckeren Wildkräuterbuffets sowie weitere Anwendungsgebiete von Pflanzen in Küche und Hausapotheke (Zubereitung von Salben, Urtinkturen, Tinkturen, Heilöl und Kräuterpulver etc.) erfahren. In einem “Seifenkurs” werden Kräuterseifen selbst hergestellt.

Weitere Informationen finden Sie hier: http://www.holleis-balance.de/angebote_kurse.htm

Kulinarisches:

Kurse und Seminare bei Karin Holleis sind je nach Dauer stets mit einem Kräuterimbis oder einem ganzen Kräuterbuffet verbunden. So kann man die phantastische Vielfalt wohlschmeckender und wohltuender Kräutergerichte bei ihr auch immer gleich probieren. Verschiedene Brotaufstriche, Kräutermischungen, Tees und Salze gibt’s zudem im Harmonielädla zu kaufen.

Termin:

Das Jahresprogramm des Natur- und Kräuterhofes von Karin Holleis finden Sie unter: http://www.holleis-balance.de/angebote_kurse.htm

Gebühr:

auf Anfrage

Erlebnis

Birnstengel: Natur- und Kräuterhof Karin Holleis

Zur Übersicht
Menü