Bamberg: Besuch im Schaugarten des Gemüseversuchsbetriebes

Bamberg

Seit dem Jahr 2001 gehört der Gemüsebauversuchsbetrieb in Bamberg zur Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau in Veitshöchheim. Der Forschungs- und Versuchsbetrieb mit einer Anbaufläche von 6 ha und modernen Gewächshäusern wird ökologisch bewirtschaftet. Ein Teil der Gewächshäuser dient dem ökologisch-integrierten Anbau.

Der Bereich für den Freizeitgartenbau zeigt in den Mustergärten die Vielfalt alter und neuer Sorten und präsentiert aktuelle Themen rund um Gemüsebau, Beeren und Kräuter im Hausgarten. Im Wohngarten gibt es Ideen für Gärtner aller Lebensabschnitte. Hoch- und Tischbeete, Duftbeete, ein Kleingewächshaus, ein Pavillon und bunte Staudenpflanzungen bieten Gestaltungsvorschläge an, die auf die unterschiedlichen Lebensalter der Hobbygärtner abgestimmt sind. An jedem dritten Sonntag im Juli lädt der Betrieb zum Tag der offenen Tür ein, wenn Blumen und Gemüse in voller Pracht stehen.

Fantasievolle Gemüsebeete und Anbaumethoden, unterschiedliche Mustergärten und ökologischer Versuchsanbau von Gemüse: Der Gemüsebauversuchsbetrieb der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG) ist in Bamberg an der Galgenfuhr zu finden. Hervorgegangen ist er aus einer Forschungseinrichtung, die 1901 für die Ausbildung der Landbevölkerung gegründet wurde. Der Versuchsbetrieb umfasst auf insgesamt sechs Hektar, zusätzlich zu Freiflächen und Gewächshäusern für die Forschung, auch rund fünftausend Quadratmeter für den Freizeitgartenbau.

In den Mustergärten präsentieren die Mitarbeiter aktuelle Themen zu Gemüse, Beeren und Kräuter im Hausgarten. Sie stellen neue und regionale Sorten vor, kombinieren Blumen und Gemüse miteinander. Der demografische Wandel macht vor dem Garten nicht halt. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf dem Gärtnern für Senioren. Breite Wege, Wasserstellen, Hoch- und Tischbeete zeigen Gestaltungsvorschläge, die sich im eigenen Garten verwirklichen lassen. Wohngärten mit zahlreichen Gehölzen, Stauden und Gräsern bieten Anregungen für eine bunte Staudenbepflanzung.

Im Freilandversuchsgelände testen die Mitarbeiter der LWG verschiedene Gemüsearten und Salate. Auch verschiedene Erdbeersorten für den Öko-Anbau unterziehen sich hier strengen Prüfungen. Durch Nützlingsstreifen werden die Schädlinge auf natürlichem Weg bekämpft. Laufenten werden gegen Nacktschnecken eingesetzt. Aktuelle Beispiele für Versuche: Schafwolle wird zum Beispiel darauf untersucht, ob sie als Mulchmaterial tauglich ist. Biogasgärreste und Kleegraspellets als alternative Biodüngemittel aus der Region stehen mit auf dem Prüfstand.

Kulinarisches:

In den Schaugärten des Bamberger Versuchsbetriebes für Gemüsebau finden Sie eine bunte Vielfalt der bekannten Gemüsesorten anschaulich präsentiert.

Im Generationengarten werden Gemüse und Kräuter, kleinwüchsige Obstbäume, Beerenobstspaliere, verschiedene Hochbeete sowie verschiedene Gemüsekulturen in Kleingewächshäusern vorgestellt.

Im historischen Garten erleben Sie einen Nutzgarten im Stil alter Bauerngärten, wie sie im Bamberger Land typisch waren. Der Gartenbesucher findet hier ein Miteinander von Gemüsen, Kräutern, Sommerblumen und Obstbaumgehölzen.

Außerdem gibt es einen Neuigkeitsgarten mit interessanten Neuzüchtungen sowie einen Wohngarten mit vielen blühenden Stauden und Sträuchern.

Termin:

Die Schaugärten können von Montag bis Donnerstag in der Zeit von 7.30 Uhr – 16.00 Uhr sowie Freitags in der Zeit von 7.30 – 12.00 Uhr besichtigt werden.

Persönliche Beratung gibt es nur am Gartentelefon
jeweils Montags und Donnerstags von 10.00 – 12.00 Uhr und von 13.00 – 16.00 Uhr sowie Freitags von 10.00 – 12.00 Uhr unter 0931/9801 – 147.

Für interessierte Gartenfreunde organisiert die Bayerische Gartenakademie Führungen durch das Gelände. Die Führungen finden von Mitte Mai bis Anfang Oktober dienstags bis samstags statt. Bei einer Dauer von 1 1/ 2 Stunden kosten sie 80,00 €

Weitere Termine finden Sie unter: http://www.lwg.bayern.de/termine/#Gartenbau

Gebühr:

Eine Führung durch die Schaugärten mit Dauer von 1 1/2 Stunden kostet 80,00 €

Links:

http://www.lwg.bayern.de/gartenbau/
http://www.lwg.bayern.de/gartenakademie/
http://www.lwg.bayern.de/gartenakademie/linkurl_38.pdf
http://www.lwg.bayern.de/termine/#Gartenbau

Erlebnis

Bamberg: Besuch im Schaugarten des Gemüseversuchsbetriebes

Zur Übersicht
Menü