Bad Staffelstein: Summ summ summ – Bienchen summ herum

Landkreis Lichtenfels

Auf der Suche nach etwas Süßem schwirren sie vor allem in den Sommermonaten herum: Bienen.

Rund 100 Bienenvölker gehören im Stadtgebiet Bad Staffelstein zum Bio-Imkereibetrieb Banzgau und versorgen uns mit dem köstlichen Aufstrich. Seien Sie gespannt, Interessantes über Bienen und die Aufgaben eines Imkers zu erfahren.

Denn bei dieser Erkundungstour plaudert der hauptberufliche Imker Henrik Arndt aus dem Bienenkästchen. Während Sie mit ihm über Wiesen zu einem Bienenvolk des Bio-Imkereibetriebes Banzgau laufen, erklärt er Ihnen einiges rund um das Thema Bienen und Honig. Was ist eigentlich ein Bienenvolk? Was genau machen die kleinen fleißigen Helfer? Wie kommt der Honig von der Biene bis ins Glas? Gehen Sie mit einem Imker auf Antwortsuche und vielleicht dürfen Sie sogar einmal vom süßen Honig naschen oder diesen schleudern.

Planen Sie dafür 2 Stunden ein. Gruppen von 8-20 Personen sind herzlich willkommen. Jeder Teilnehmer zahlt 3,- € (mit Schleudern 5,- €). Bitte melden Sie sich mindestens 1 Woche vorher an.

Weitere Infos: Imkerei Banzgau – Henrik Arndt, Bucher Straße 40, 96215 Lichtenfels – Schönsreuth, Tel. 09571/7584431, E-Mail: arndt.henrik-imkerei-banzgau@web.de

Kulinarisches:

Den schmackhaften Honig können Sie direkt beim Imker erwerben. Am besten rufen Sie vorher kurz einmal dort an.

Termin:

Auf Anfrage

Saison:

Honig naschen während der Führung: April bis Ende Juli
Honig schleudern während der Führung: Ende Mai bis Mitte Juli

Dauer:

bis 2 Stunden

Gebühr:

Gruppen von 8-20 Personen sind herzlich willkommen. Jeder Teilnehmer zahlt 3,- € (mit Schleudern 5,- €). Bitte melden Sie sich mindestens 1 Woche vorher an.

Erlebnis

Bad Staffelstein: Summ summ summ – Bienchen summ herum

Zur Übersicht
Menü