1. Oberfränkischer Lebensmittelgipfel
Handwerk und Landwirtschaft: Faktencheck und Handlungsfelder

Vor dem Hintergrund der stark gesunkenen Betriebszahlen im Lebensmittelhandwerk und in der Landwirtschaft haben wir den 1 oberfränkischen Lebensmittelgipfel initiiert, den die Handwerkskammer in enger Zusammenarbeit mit der Genussregion Oberfranken und der Landwirtschaft durchführt.
Ziel des Lebensmittelgipfels ist es,

  • die Öffentlichkeit mit einem Faktencheck und Berichten von Jungunternehmern über die aktuelle Lage zu informieren
  • mit Experten und Jungunternehmern zu diskutieren, wo man ansetzen muss, um etwas zu verändern, und
  • als Ergebnis ein erstes Maßnahmenkonzept zur Verbesserung der Lage in Handwerk und Landwirtschaft zu entwickeln.

Termin

Mittwoch, 20. Oktober, 17:00 Uhr, Berufliches Schulzentrum Kulmbach, Georg-Hagen-Str. 35

Liveübertragung auf youtube im Internet unter www.hwk-oberfranken.de/lebensmittelgipfel

Programm

17:00 Uhr Begrüßung

  • Christian Herpich, Vizepräsident, Handwerkskammer für Oberfranken

  • Landrat Klaus Peter Söllner, Landkreis Kulmbach

  • Oberstudiendirektor Alexander Battistella, Schulleiter des Beruflichen Schulzentrums Kulmbach

Bedeutung der Genussregion für Oberfranken

  •  Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz, Regierung von Oberfranken

17:20 Uhr Faktencheck Lebensmittel

  • Zur Situation des Lebensmittelhandwerks, aktuelle Herausforderungen
    Christian Herpich, Vizepräsident, Handwerkskammer für Oberfranken

  • Zur Situation der Landwirtschaft, aktuelle Herausforderungen
    Rainer Prischenk, Leitender Landwirtschaftsdirektor, Regierung von Oberfranken

  • Faktencheck: Änderung unserer Lebensgewohnheiten, Ernährungstrends
    Norbert Heimbeck, Geschäftsführer der Genussregion Oberfranken

17:50 Uhr Wie es uns aktuell geht, wo es läuft und wo es hakt:
5 Beispiele von Jungunternehmern

  • Monika und Gisela Hansen, Meinel-Bräu Hof

  • Julius Stinzig, Boxenstopp Fränkische Schweiz, Ebermannstadt

  • Max Rädlein, Metzgerei Max, Hof

  • Michael Müller, Gut Rosenhof, Kronach, Vorstandsmitglied im Ring junger Landwirte

18:20 Uhr Was können wir alle tun ? Podiumsdiskussion mit

  • Christian Herpich, Vizepräsident, Handwerkskammer für Oberfranken

  • Rainer Prischenk, Leitender Landwirtschaftsdirektor, Sachgebiet Agrarstruktur und Umweltbelange in der Landwirtschaft, Regierung von Oberfranken

  • Guido Winter, Leitender Landwirtschaftsdirektor, Leiter des Kompetenzzentrums für Ernährung (KErn) Bayern, Kulmbach

  • Norbert Heimbeck, Geschäftsführer, Genussregion Oberfranken

  • Oberstudiendirektor Alexander Battistella, Schulleiter des Beruflichen Schulzentrums Kulmbach

  • Karin Wolfrum, Kreisbäuerin, Landkreis Hof

  • Moderation: Thomas Nagel, Leiter der Akademie für neue Medien, Kulmbach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü