Bad Staffelsteiner Genussanbieter laden zum „Tag der offenen Tür“

BAD STAFFELSTEIN. Feines und Köstliches aus dem bayerischen Genussort Bad Staffelstein kann man am Sonntag, den 12. September bei einem „Tag der offenen Tür“ nach Herzenslust probieren, genießen und für zuhause einkaufen.

Die Genussanbieter im Stadtgebiet von Bad Staffelstein geben an diesem Tag Feinschmeckern die Gelegenheit, die große Bandbreite der örtlichen  Genussvielfalt kennenzulernen. Die Betriebe und Direktvermarkter präsentieren ihre mit Liebe und Leidenschaft handwerklich hergestellten Produkte. Fast alle Bad Staffelsteiner Brauereien sind dabei und offerieren ihr „flüssiges Gold“ nebst der passenden „Unterlage“ in ihren gemütlichen Biergärten und Brauereigasthöfen. Hochprozentiges in edlen Sorten gibt es bei der Brennerei Leicht in Unterzettlitz, mit einem Weißwurstfrühstück und vielen anderen Leckereien lockt Schäfer’s Café, und die Bäckerei Mayr lädt am Stadtcafé zum Backen ihrer beliebten Hutkrapfen und geschnittenen Hasen ein. Auch die Honigmanufaktur Petra Menzl ist dabei – neben Gartenlimonade und Honigbrot gibt es Wissenswertes zur Imkerei und zur Honigherstellung.
Im Ortsteil Gößmitz präsentiert die Ultschmühle ihr breites Angebot der verschiedenen Getreidesorten und informiert über die Verwendungsmöglichkeiten. Eine riesige Bandbreite selbstproduzierter und kreierter Köstlichkeiten von frischem Obst und Gemüse über Marmeladen und Gelees bis hin zu Chutneys, Likören, Wurstwaren und vielen anderen Genüssen gibt es bei den Direktvermarkterinnen Adelgunde Gagel, Irene Grasser und im Hofladen von Gerlinde Betz (alle Loffeld) sowie bei Anita Ostler und auf dem Tomatenhof von Helga Dressel (beide Grundfeld) zu entdecken, erwerben und verkosten.

Wer mag, sucht sich seine Lieblingsbetriebe unter den Anbietern selbst aus und macht sich individuell auf den Weg zur „kulinarischen Rundreise“. Aber auch der Kur & Tourismus Service Bad Staffelstein bietet zwei geführte Genusstouren an:
Tour 1 ist ein Stadtrundgang zu mehreren Genussanbietern im Stadtgebiet,
Tour 2 führt nach Grundfeld und Vierzehnheiligen.
Anmeldungen sind möglich bis einschließlich Freitag, 10. September. Die geltenden Hygienevorschriften sind einzuhalten. Die Touren kosten 2,50 Euro pro Person (mit Gästekarte kostenlos), Einkehr und Einkauf erfolgen natürlich auf eigene Kosten. Auf jeden Fall wird das ausgiebige Probieren und Genießen der Leckereien aus dem Schlaraffenland Bad Staffelstein“ nicht zu kurz kommen.

Weitere Infos und Anmeldung:
Kur & Tourismus Service Bad Staffelstein
Bahnhofstraße 1
96231 Bad Staffelstein
Telefon 09573/33120
E-Mail: tourismus@bad-staffelstein.de

www.bad-staffelstein.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü