Heimische Genussanbieter laden zum „Tag der offenen Tür“
BAD STAFFELSTEIN. Statt der für den 13. September geplanten Veranstaltung „Genuss im Grünen – So schmeckt Bad Staffelstein“, die wegen der Corona-Pandemie entfallen muss, gibt es jetzt am gleichen Termin einen „Tag der offenen Tür“ mit einer Reihe von Bad Staffelsteins Genussanbietern.

Die teilnehmenden Betriebe und Direktvermarkter werden die köstliche Vielfalt Bad Staffelsteiner Genüsse mit ihrer ganzen Liebe und Leidenschaft fürs Produkt präsentieren. Die Besucher haben die Möglichkeit, verschiedene Köstlichkeiten mit nach Hause zu nehmen oder für ein Picknick unterwegs mitzunehmen. Hochprozentige Genüsse in vielen edlen Sorten steuert die Brennerei Leicht in Unterzettlitz bei, die Bäckerei Mayr bietet frisch gebackene Krapfen und geschnittene Hasen an. Eine riesige Bandbreite selbstproduzierter Köstlichkeiten von frischem Obst und Gemüse über Marmeladen und Gelees bis hin zu Chutneys, Likören, selbstgebackenem Brot und Kuchen und vielen anderen Genüssen gibt es bei den Direktvermarkterinnen Adelgunde Gagel und Irene Grasser (beide Loffeld) sowie Anita Ostler (Grundfeld) zu entdecken und erwerben. Und Helga Dressel, deren „Tomatenhof“ sich ebenfalls in Grundfeld befindet, steuert vielerlei Leckereien rund um die roten und bunten Tomatenfrüchte bei. Auch die Ultschmühle in Gößmitz öffnet ihre Tür und verkauft in ihrem Mühlenladen Leckereien rund ums Getreide, sowie verschiedene Produkte zum selber Backen. Beim Metzgerbräu in Uetzing ist es möglich, bei Bier und Brotzeit zu verweilen und zudem einen Blick in die Brauerei zu werfen.

Einkehren kann man an diesem Tag bei fast allen Brauereien im Stadtgebiet, die die Fahne der Bierstadt Bad Staffelstein hoch halten und ihr „flüssiges Gold“ in vielerlei Varianten nebst der passenden „Unterlage“ offerieren. Wer mag, sucht sich seine Lieblingsbetriebe unter den Anbietern selbst aus und macht sich individuell auf den Weg zur „kulinarischen Rundreise“.

Der Kur & Tourismus Service Bad Staffelstein plant verschiedene geführte Wanderungen zu den einzelnen Anbietern. Detaillierte Infos zu den unterschiedlichen Routen der Genusswanderungen (einschließlich Anmeldung) und zum Programm gibt es beim Kur & Tourismus Service Bad Staffelstein, Bahnhofstraße 1, 96231 Bad Staffelstein, Telefon 09573/33120, E-Mail: tourismus@bad-staffelstein.de (www.bad-staffelstein.de).

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü