Internationale Auszeichnung bei der „Brussels Beer Challenge“

Maisel & Friends Alkoholfrei ist erst seit einem halben Jahr auf dem Markt und wurde bereits bei einem der international renommiertesten Bierwettbewerbe als Bestes seiner Klasse ausgezeichnet. Bei der Brussels Beer Challenge errang das Alkoholfreie in der Kategorie „Alcohol-free and low-alcohol beers“ eine Silbermedaille.

Brauereichef Jeff Maisel hätte niemals mit einer solchen Topplatzierung gerechnet, weil in dieser Kategorie sehr viele unterschiedliche alkoholfreie und alkoholarme Biere gegeneinander antreten. Aus dieser großen Bandbreite herauszustechen macht ihn sehr dankbar: „Ich selbst liebe unser Maisel & Friends Alkoholfrei sehr, weil es zum einen isotonisch ist und so ein leckerer Durstlöscher, dass man geschmacklich niemals von einem alkoholfreien Bier ausgehen würde.“

Maisel & Friends Alkoholfrei wird streng nach dem Bayerischen Reinheitsgebot mit nur Wasser, Malz, Hopfen und Hefe gebraut. Zum Brauen werden fruchtige Aromahopfensorten verwendet, die eine reiche Geschmacksvielfalt mitbringen und dadurch Alkohol als Geschmacksträger nicht vermissen lassen. Das Alkoholfreie verbindet die genussvollen Eigenschaften eines Pale Ales mit den Vorzügen eines alkoholfreien, kalorienarmen Erfrischungsgetränks. Braumeister Markus Briemle beschreibt es mit den Worten: „Ganz anders, als man sich ein alkoholfreies Bier vorstellt. Aufregend, erfrischend und es macht Lust auf den nächsten Schluck.“

Maisel & Friends Alkoholfrei ist naturbelassen und von leuchtend goldgelber Farbe. Es duftet nach Zitrusfrüchten, Aprikose und Pfirsich. Im Mund verbinden sich die fruchtigen Nuancen nach Stein- und Zitrusfrüchten mit einer perfekt eingebundenen Bitternote.

Die Brussels Beer Challenge

Die erste Brussels Beer Challenge fand 2012 in Brüssel statt, danach wechselten die Austragungsorte in jedem Jahr in eine andere belgische Stadt. Brussels Beer Challenge wurde 2019 bereits zum achten Mal ausgetragen und konnte in den letzten Jahren einen stetig steigenden Bekanntheitsgrad verzeichnen. Vor allem international hat sich die Beerchallenge in der Bierbranche und der öffentlichen Wahrnehmung zu einem der wichtigsten und prestigeträchtigsten Wettbewerbe der Welt entwickelt. Bei der „Brussels Beer Challenge“ verkosteten Anfang November 2019  im belgischen Mons 100 internationale Juroren 1.800 Biere aus über 50 Ländern der Welt. In der Kategorie „Alcohol-free and low-alcohol beers“ wurde in diesem Jahr keine Goldmedaille vergeben, deshalb erreichte Maisel & Friends Alkoholfrei mit der Silbermedaille die Bestplatzierung.

Maisel & Friends

Kreative Braukunst, außergewöhnliche Biere, Herzblut und Leidenschaft – dafür steht Maisel & Friends. Seit 2012 sind sie einer der Vorreiter im Segment der Edel- und Craftbiere in Deutschland. Das Ziel von Maisel & Friends ist, den Biertrinkern eine Vielfalt an gut trinkbaren Bieren mit starkem Charakter und außergewöhnlichem Geschmack anzubieten. Das dauerhafte Sortiment von Maisel & Friends besteht aus fünf Sessionbieren in der 0,33l Longneckflasche, drei Signaturebieren in der 0,75l Flasche und sechs Sessionbieren vom Fass für die Gastronomie.

European Beer Star Award

Noch mehr Grund zum Jubeln haben die Bayreuther Brauer über diese Nachrichten: Das Bayreuther Hell hat beim Wettbewerb European Beer Star des Verbandes der Privaten Brauereien in Nürnberg in diesem Jahr die Goldmedaille in der Kategorie „German Style Helles“ erhalten. Wenige Tage später erreichte das Bayreuther Helle beim internationalen Bierwettbewerb Brussels Beer Challenge nun die Bestplatzierung. Mit der Goldmedaille konnten die Bayreuther ihren zweiten Platz aus dem Vorjahr sogar noch verbessern.

Weitere Informationen: www.maiselandfriends.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü