Bad Staffelstein: Vom Korn zum Mehl

Landkreis Lichtenfels

Bereits 1255 begann die Geschichte der Ultsch-Mühle im heimeligen Ortsteil Gößmitz. Heute werden die Mühle und der Landhandel in der 11. Generation betrieben.

Bei der Mühlenführung sehen Sie, wie das Getreide in der kleinen Rückschüttmühle mit zwei Walzenstühlen vermahlen wird. Abgerundet wird die einstündige Führung durch die Verköstigung selbstgebackenen Kuchens und Kaffee.

Weitere Infos: Ludwig Ultsch – Mühle und Landhandel GmbH & Co.KG, Gößmitz 29, 96231 Bad Staffelstein–Gößmitz, Tel. 09573/340871, E-Mail: info@ultsch-muehle.de

Führungen nur auf Anfrage möglich. Bitte beachten Sie, dass von Juni bis September wegen der Erntezeit keine Führungen möglich sind!

Kulinarisches:

Im 2013 eröffneten Mühlenladen können Sie nicht nur die Spezialitäten der Mühle, Emmer- und Einkornmehl, Gelbweizen- und Dinkelmehl, sondern auch Getreide, verschiedene Müslisorten, Nudeln, Back- und Kochzutaten, Brotbackkörbe und Gesundheitskissen kaufen.

Termin:

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. 8 bis 12 Uhr und 13 bis 18 Uhr
Sa. 8 bis 15 Uhr
So. geschlossen

Führungen nur auf Anfrage möglich.

Saison:

Oktober bis Mai

Gebühr:

Gegen einen Unkostenbeitrag von 8,00 € können 15-25 Personen teilnehmen. Termine sind nur nach Voranmeldung möglich (mindestens 2-3 Wochen vorher).

Link:

https://www.ultsch-muehle.de/

Erlebnis

Bad Staffelstein: Vom Korn zum Mehl

Zur Übersicht
Menü