Mehr als 320 regionale Spezialitäten, 200 Genusserlebnisse und Genusstouren durch die neun Landkreise – Oberfranken hat vielerlei Genüsse zu bieten. Sie können diese Vielfalt beim Schmökern auf www.genussregion-oberfranken.de kennenlernen. Wer sich intensiver mit oberfränkischer Kulinarik beschäftigen und zum Beispiel das Geheimnis hinter unseren evangelischen und katholischen Bratwürsten kennenlernen möchte, dem empfehlen wir die Teilnahme an unserem viertägigen Intensivseminar “Genussbotschafter 2.0”

Maßgeschneiderte Angebote

Genussbotschafter sind Menschen, die Oberfranken lieben und diese Liebe mit anderen Menschen teilen wollen. Sie ermöglichen ihren Gästen aus den verschiedensten Zielgruppen individuell angepasste Genusserlebnisse: Das kann eine Kräuterwanderung sein, eine Bierverkostung, ein Klöß’-Kochkurs oder eine kulinarische Stadtführung. Zielgruppen sind Touristen, Neugierige, Familien – kurz, alle, die mehr über unser schönes Oberfranken und seine kulinarische Vielfalt wissen möchten.

Genussbotschafter sind tätig als Gästeführer, als Naturparkranger, als Gastronomen, Lehrer oder Lebensmittelhandwerker. Ihnen allen gemeinsam ist die Liebe zu Oberfranken und der Wunsch, diese Begeisterung nach außen zu tragen. In einem viertägigen Intensivseminar vermitteln hochkarätige Dozentinnen und Dozenten Grundlagenwissen über Oberfrankens Küche, über Land- und Teichwirtschaft, über Brauchtum und Tourismus sowie vieles mehr. Außerdem lernen Sie, wie Sie eigene Genusserlebnisse organisieren und welche Vorschriften im Umgang mit Lebensmitteln zu berücksichtigen sind.

Vier Tage intensiver Arbeit

Das Seminar findet im März 2020 in zwei Blöcken statt, damit die Teilnehmer in der Zwischenzeit Ideen für ihre eigenen Genusserlebnisse skizzieren können. Am vierten Tag stellen Sie Ihr neu erworbenes Wissen während einer kleinen Prüfung unter Beweis und erhalten danach Ihr Zertifikat als Genussbotschafter. Seminarort ist das Museumspädagogische Zentrum (Mupäz) im Kulmbacher Mönchshof.

Damit die Genussbotschafter stets am Puls der Zeit sind, bieten wir nach dem Seminar in unregelmäßigen Abständen Workshops und Info-Veranstaltungen zu kulinarischen Themen an.

Falls Sie Lust bekommen haben, mehr über die Tätigkeit der Genussbotschafter zu erfahren, können Sie einige der Damen und Herren hier kennenlernen. Oder Sie nehmen Kontakt mit unserer Geschäftsstelle auf: Telefon: 09221/707-115 (Herr Heimbeck).

 

2 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Kubik Carola
    7. September 2020 7:40

    Genussbotschafter werden
    Sehr geehrte Damen und Herren
    Wir würden uns sehr für die Ausbildung als Genussbotschafter interessieren.
    Wann finden da die nächsten Kurse statt?
    Was würde es Kosten?
    Vielen lieben Dank im Voraus für ihre Rückmeldung

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü