Immaterielles Kulturerbe BayernImmaterielles Kulturerbe

Spaziergang - zu den ältesten Mühlen des Trubachtals

Am: 10.05.2019
Um: 17:30 - 20:30
In: Obertrubach


Spaziergang - zu den ältesten Mühlen des Trubachtals

Das Trubachtal gilt bis heute als das mühlenreichste Tal der Fränkischen Schweiz. Schon wenige Meter nach der Quelle war die Trubach in der Lage Mühlräder anzutreiben. Auf dem Gebiet der heutigen Gemeinde Obertrubach wurden bereits im Mittelalter die ersten Mühlen des Trubachtals betrieben. Da die Trubach in diesem Bereich Fraischgrenze war, lagen sie zum Teil auf bambergischen, zum Teil auf nürnbergischem Territorium. Diese vier ältesten Mühlengebäude, darunter die bedeutendste Mühle des ganzen Bistums Bamberg, sind bis heute erhalten. Der Talspaziergang lässt die Bedeutung der Mühlen vom Mittelalter bis heute und den Beruf des Müllers lebendig werden.

Freitag, 10.05., 17.30-20.30 Uhr
Preis: € 14,40
Treffpunkt:  Parkplatz an der Gemeindeverwaltung Obertrubach

Anmeldung bis 2 Tage vorher: Tourist-Info Obertrubach und Vhs Obertrubach
Teichstr. 5, 91286 Obertrubach
Tel.: 09245 988 0
obertrubach@trubachtal.com

zurück zur Übersicht

Unser Spezialitätentipp

Versoffene Jungfern
mehr

Versoffene Jungfern